25.08.2017

von B° RB

Le due duchesse

Uraufgeführt an der Mailänder Scala und jetzt nach 200 Jahren in Neuburg/Donau: Oper LE DUE DUCHESSE oder "Die zwei Herzoginnen" von Johann Simon Mayr wiederentdeckt

Simon-Mayr-Chor

Auf nach Neuburg an der Donau! Am Sonntag, 27. August 2017, heißt es für alle Klassik- und Opernfans aufgepasst: um 19:30 Uhr veranstaltet im barocken Kongregationssaal der Simon-Mayr-Chor eine kurzweilige und spannende Opern-Gala als festlichen Abschluss einer CD-Produktion für das Label NAXOS. 

Es erklingt seit langer Zeit und erstmalig in Deutschland in einer konzertanten Aufführung “LE DUE DUCHESSE” (DIE ZWEI HERZOGINNEN) ein Dramma semiserio per musica von Johann Simon Mayr. 

Am 7. November 1814 wurde das Dramma semiserio per musica in due atti Le due duchesse ossia la caccia dei lupi an der Mailänder Scala aus der Taufe gehoben. 

In Neuburg wird eine illustre Sängerriege aufgeboten. Das Werk ist allein für 11 Solisten komponiert. Hinzu kommen viele Chorpartien.

Mit dabei sind u.a. Der junge deutsche Bariton Samuel Hasselhorn (*1990) ist 1. Preisträger des
 „Das Lied - International Song Competition“ - Wettbewerbs 2017 in Hei-
delberg und des Schubert Wettbewerbs in Dortmund 2013. Des Weiteren ist
er Gewinner der Young Concert Artists Auditions in New York 2015 und Preisträger des Wigmore Hall Wettbewerbs (London), sowie des Hugo Wolf-Wettbewerbs (Stuttgart), des Nadia und Lili Boulanger Wettbewerbs (Paris) und
des Bundeswettbewerbs Gesang (Berlin). Diese Auszeichnungen führten zu
Einladungen großer Festivals und Konzertsäle wie zum Beispiel das Ravinia
Music Festival, das Marlboro Festival, die Carnegie Hall, Notre Dame de Paris, das Gewandhaus Leipzig, die Philharmonie am Gasteig München, die Schubertiade Vilabertran in Barcelona oder das Bath Music Festival. Hasselhorn singt die Rolle des Oberjägers Berto

Der Tenor Markus Schäfer übernimmt die Rolle des Herzogs Enrico; Schäfer zählt zu den renommiertesten lyrischen Tenören; er ist Gesangsprofessor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. 

Der Bass Andreas Mattersberger wirkte von 2005 bis 2012 im Solistenensemble des Tiroler Landestheater und ist mittlerweile ein gefragter Solist an angesehenen Bühnen. Er ist als Pietro zu hören.

Der in der Oper reich beschäftigte Chor rekrutiert sich aus dem Simon-Mayr-Chor sowie Mitgliedern des Chores der Bayerischen Staatsoper München. CONCERTO DE BASSUS musiziert historisch informiert und in großer Besetzung, die Konzertmeisterin ist Theona Gubba-Chkheidze. Franz Hauk leitet vom Cembalo aus.

Mayrs sinnliche Musiksprache, international renommierte Solisten und ein engagiert und historisch informiert musizierendes Vokal- und Instrumentalensemble versprechen einen spannenden Opernabend im inspirierenden Ambiente des großartigen barocken Saales hoch über der Donau.

Gewidmet ist der Abend Baronin Margarete de Bassus.  Sie fördert seit vielen Jahren selbstlos und im Sinne ihrer Vorfahren Kultur und die Renaissance eines wichtigen bayerisch-italienischen Komponisten.



Bustransfer nach Neuburg

Für alle, die eine Mitfahrgelegenheit zum Opernabend suchen!

Bäuml Reisen bietet den Konzertbesuchern einen Bustransfer von Altmannstein über Lenting und Ingolstadt nach Neuburg an. Ihren Bussitzplatz können Sie direkt bei Bäuml Reisen sich sichern. Die Abfahrtszeiten und der Preis für die Busfahrt wird Ihnen bei der Buchung über das Busunternehmen mitgeteilt.

Bäuml Reisen GmbH & Co. KG, Tel. 0 84 03/92 90-0, info@baeuml-reisen.

Eintrittskarten sind online über www.simon-mayr-chor.de sowie bei den Geschäftsstellen des Donaukuriers erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse ab 18:30 Uhr.

Passend zum Thema

Trientiner Bergsteigerchor singt (nicht nur) ein Lied der Berge. 6. August: Gastspiel an der Fellhorn Station Schlappoldsee mit Berggottesdienst

Chor der Ionischen Universität Korfu zu Gast im Pfalzmuseum

Konzert am Sonntag, 25. Juni 2017 – 17.00 Uhr – in der Basilika Waldsassen

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: