31.12.2017

von Bruckmann B° RB

1000 Highlights: Die Welt

Martin Stiefenhofer, Anna Falkner: 1000 Highlights - Die Welt. Alle Ziele, die Sie gesehen haben sollten. Bruckmann Verlag GmbH

1000 Highlights: Die Welt

Die Traumziele der Welt

Eine Weltreise in 1000 Bildern mit 1000 Zielen auf fünf Kontinenten. Lernen Sie die schönsten Reiseziele in Europa, Nord- und Südamerika, in Asien, Afrika und Australien kennen. Erfahrene Reisejournalisten haben für Sie 1000 Highlights ausgesucht: von Zürich bis Alaska, von Amrum bis Zypern. 

Fakten
Martin Stiefenhofer, Anna Falkner

1000 Highlights: Die Welt. Alle Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Bruckmann Verlag GmbH

Ob im hohen Norden, im Gebirge, in Megacities oder an tropischen Stränden: In diesem Bildband finden Sie das nächste Ziel für Ihren Traumurlaub.

640 Seiten, ca. 1150 Abbildungen, Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover

ISBN-13: 978-3-7343-1089-8

Pressestimmen

»Es macht großen Spaß, darin zu blättern. Ein Kompendium mit schönen Bildern und Kurztexten von 30 Reisebuchautoren zu besonderen Orten der Welt. Man kann darin herrlich versinken und Pläne für die nächste Reise schmieden«, 12.12.2017, Rheinische Post Online 

»Einmal um die Welt zu reisen, ist ein Traum - aber für viele unerreichbar. Wie gut, dass erfahrene Reisejournalisten die schönsten Spots herausgesucht und für uns dokumentiert haben.«, 01.01.2017, Freizeit Pur

Passend zum Thema

DIE NEUESTEN GEHEIMREZEPTE DER ÜBERZEUGUNGSPROFIS. Buch von Steve J. Martin, Noah J. Goldstein, Robert B. Cialdini

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017: Eva Menasse hält Laudatio auf Margaret Atwood

Yuval Noah Harari: Homo Deus. Eine kurze Geschichte von Morgen. Gekürzte Lesung mit Jürgen Holdorf

Mehr aus der Rubrik

Hinter die Kulissen von Verlagen blicken: Verlage öffnen zum Welttag des Buches ihre Türen und laden bundesweit zu Veranstaltungen ein / Übersicht aller Veranstaltungen unter www.verlagebesuchen.de

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. - Geisteswissenschaften International: Arno Schubbachs Werk zur Symbolphilosophie Ernst Cassirers ausgezeichnet

105 Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt / Christine Lötscher ist Sprecherin der Jury / Preisverleihung am 8. Oktober 2018 im Kaisersaal des Frankfurter Römers

Teilen: