Schloss Schönbrunn

Im Ortsteil Schönbrunn finden Sie das gleichnamige Schloss Schönbrunn. Der 1205 erstmals erwähnte Adelssitz wurde im 30-jährigen Krieg zerstört und erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts in seiner heutigen Gestalt wieder aufgebaut. Derzeitiger Besitzer ist Maximilian Graf von der Schulenburg.  Nach vorheriger Anmeldung sind Schloss, Kapelle und der Garten mit all seinen

Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Den Garten zu besichtigen lohnt sich übrigens ganz besonders, denn Schloss Schönbrunn ist auf drei Seiten umgeben von einem idyllischen Weiher, der bereits im Mittelalter angelegt wurde. Zudem gibt es einen 14 Meter hohen, spätbarocken Wasserturm zu sehen.

Teilen: